Aus- und Weiterbildung – Internat. Schweißfachmann/frau (m/w/d)

Berufsbegleitend

Die Zielgruppe des Lehrgangs sind Schweißwerkmeister, Facharbeiter sowie Gesellen mit entsprechendem Nachweis aus dem Gewerk Metall.

Ziel der Weiterbildung

In unserem Schweißfachmann/frau Lehrgang bekommen Sie im Laufe des Lehrgangs die national und international geforderten fachtheoretischen, sowie praktischen Kenntnisse und Fertigkeiten für Schweißaufsichtspersonen vermittelt. Profitieren Sie nicht nur von projektorientierter und praxisnaher Vermittlung des Fachwissens durch erfahrene Ausbilder, Sie arbeiten auch in modern ausgestatteten Werkstätten, die auf dem neuesten Stand der Technik sind.

Aufgaben

Als „International Welding Specialist (IWS)“ bzw. Internationaler Schweißfachmann können Sie das Bindeglied zwischen Schweißfachingenieur und der qualitätsgerechten Umsetzung der Schweißarbeiten sein.

Dazu sind Sie die verantwortliche Schweißaufsicht in Mittel- und Großbetrieben werden Schweißfachmänner in verschiedenen Betriebsabteilungen eingesetzt, um dort das Einhalten schweißtechnischer Arbeitsregeln zu gewährleisten.

Darüber hinaus sind Sie mit einem großen Spektrum an DIN vertraut und achten auf ihre Durchführung.

Ihre nächsten Startmöglichkeiten

Ihre nächsten Startmöglichkeiten Schweißfachmann

Schweißfachmann

Start: 01.05.2023

Dauer: ca. 7 Monate bzw. 380 UE

Typ: Weiterbildung

Welche Voraussetzungen gibt es?

Welche Voraussetzungen gibt es?

  • Berufserfahrung im Metallhandwerk
  • Sprachkenntnisse mind. B1

Als nicht Facharbeiter:  mind. 3 Jahre Berufspraxis.

in einem Fachgespräch ermitteln wir Ihre Zugangsvoraussetzung für die Qualifizierung und von welchem Teil Sie mit Ihren Vorqualifizierungen befreit werden können. Sie sind befreit** von

Teil 0: wenn Sie Meister des metallverarbeitenden Handwerks, Industriemeister Metall, Techniker mit anerkanntem Abschluss oder Diplomingenieure sind.

Oder als Facharbeiter und Gesellen des metallverarbeitenden Handwerks (min. 3 Jahre Berufserfahrung), wenn die Prüfung des Vorkurses bereits abgelegt wurde.

Teil 1: wenn Sie Meister des metallverarbeitenden Handwerks sind, wenn Sie die Prüfung aus Teil 1 in den letzten zwei Jahren bereits bestanden haben.

Ablauf der Anmeldung

1Traumberuf finden

Der Kursfinder hilft Ihnen dabei, den für Sie passenden Traumberuf zu finden.

Kursfinder

2Nachricht senden

Wenn Sie Ihren Traumberuf gefunden haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

Kontaktformular

3Zukunft starten

Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie an unseren Kursen teilnehmen.

Erfolge unserer Absolvent:innen